Werkstatt-Service-Fahrzeugbau

Als IVECO-Service-Partner mit ISO-Zertifizierung 9001:2008 erfüllen wir alle Anforderungen
an eine hochklassige LKW-Werkstatt. Hervorragend ausgebildete Mitarbeiter und eine hochwertige
Werkstattausstattung stehen für Nutzfahrzeuge aller Fabrikate zur Verfügung.

Nach §57 der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift für gewerblich genutzte Fahrzeuge hat „Der Unternehmer Fahrzeuge bei Bedarf, mindestens jedoch einmal jährlich, durch einen Sachkundigen auf ihren betriebssicheren Zustand prüfen zu lassen“.
Zudem handelt der Unternehmer, der seiner Verpflichtung zur jährlichen Überprüfung des Fahrzeuges nicht nachkommt, ordnungswidrig und riskiert ein Bußgeld.
Außerdem kann die Berufsgenossenschaft ihre Versicherungsleistungen verweigern, wenn ein Arbeitsunfall als Folge einer Missachtung der UVV-Prüfung zu sehen ist.

Grundlage ist der Arbeitsschutz.
Nach den Bestimmungen des Arbeitsschutzgesetzes ist jedes gewerblich genutzte Fahrzeug im Sinne des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) ein Arbeitsmittel bzw. ein Arbeitsplatz.
Dadurch hat jeder Arbeitgeber die Pflicht, den technischen Zustand des Arbeitsplatzes „Fahrzeug“ im Sinne der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten regelmäßig prüfen zu lassen.
Innerhalb der Vorschriften zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz gehören, regelt die DGUV Vorschrift 70, die Prüfung aller gewerblich genutzten Fahrzeuge.

Betroffen sind neben Transportern, Lkws oder Bussen auch Pkw-Dienstwagen.
Dabei ist nicht von Bedeutung wie das Fahrzeug eingesetzt wird. Die Vorschrift gilt für den Einsatz von dienstlichen Fahrten, für zugewiesene Dienstwagen aber auch für Dienstfahrzeuge, für die eine Privatnutzung gestattet ist.

Die entsprechenden Fahrzeuge sind mindestens einmal jährlich auf ihre allgemeine technische Sicherheit zu prüfen und entsprechend dem Zustand zu dokumentieren.

Unter dem Gesichtspunkt der Arbeitssicherheit werden alle erforderlichen Komponenten geprüft. Dazu gehören Sitze und Sicherheitsgurte, bewegliche Teile wie Türen, Motorhaube und Kofferraumdeckel, Vorrichtungen zur Ladungssicherung und ganz wichtig auch der Zustand von Warndreieck, Warnwesten und Verbandskasten.
Sollte die allgemeine Verkehrssicherheit (z. B. Bremsen, Lenkung, Stoßdämpfer, Bereifung, Beleuchtungskomponenten, Scheibenwisch-Waschanlage) nicht durch ein mängelfreies HU-Prüfprotokoll oder eine mängelfreie letzte Inspektion dokumentiert sein, so müssen auch diese Komponenten geprüft werden.

Die mängelfreie UVV-Prüfung wird mit dem Prüfprotokoll für Ihre Unterlagen und mit der DGUV-Plakette an Ihrem Fahrzeug dokumentiert.



     


 

 

 

 

Kontakt

Bernd Klein Fahrzeuge GmbH
Solitudestr. 5
73054 Eislingen

Telefon 07161 / 95646-0
Fax 07161 / 95646-22
info@bernd-klein-gmbh.de

 

Öffnungszeiten

LKW-Werkstatt:
Montag bis Freitag

7.30 – 12.30 und 13.15 – 17.00 Uhr
Samstag
7.30 – 14.00 Uhr

LKW-Waschanlage:
Montag
12.00 – 17.00 Uhr
Dienstag bis Freitag
7.30 – 9.30 Uhr und
9.45 – 12.30 Uhr und
13.15 – 17.00 Uhr

Pannen-Notruf 24 h

Telefon 07161 / 956460

Notruf IVECO

Tel. 00800 / 48326-000

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen